UV-härtende ORMOCER®-Schichten

Dem zunehmenden Bedarf an UV-härtbaren Beschichtungen wurde auch bei der Entwicklung von ORMOCER®-Schichten Rechnung getragen. Die Schichthärte, die sonst nur bei hohen Härtungstemperaturen erzielt wurde, kann jetzt auch mit UV-härtbaren ORMOCER®-Schichten auf thermisch empfindliche Substrate übertragen werden. Spezielle reaktive organische Gruppen ermöglichen die Aushärtung von ORMOCER®-Schichten über eine UV-induzierte Polymerisationsreaktion, die fast ohne Erwärmung abläuft. Schon nach wenigen Sekunden wird die geforderte Oberflächenhärte erzielt. Die UV-Härtung eröffnet aber auch über die Kratzfestigkeit hinaus viele weitere Anwendungsfelder für ORMOCER®-Schichten.

Spezielle Anwendungsgebiete der UV-Härtung

  • Schutzschichten (kratzfest, schmutzabweisend)
  • Sensorschichten
  • Schichten für Glasfasern, Folien
  • UV-Kleber
  • submikronstrukturierte Antireflexschichten